reim in flammen_august17

Reim in Flammen – Jahresfinale

Nach der Sommerpause im Juli geht’s fulminant in die neue Saison: Die Augustausgabe ist in diesem Jahr das JAHRESFINALE!

Die Slammer*innen für diesen Abend habt eigentlich IHR eingeladen! Es sind die von Euch gewählten Monatssieger*innen seit letztem August (sofern sie denn Zeit hatten).
Eure „Herzensdichter*innen“ 2016/17 können sich an diesem Abend für SLAM – Die Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Hannover bzw. für den NRW SLAM in Siegen qualifizieren. (Sollte jemand bereits qualifiziert sein, rückt jemand nach.)

Ob Kurzgeschichte, Gereimtes, Romanauszug, Ballade oder Rap – vom Mix aus Poetry und Performance lassen auch wir uns immer wieder aufs Neue überraschen – alle müssen sich nur an die Regeln halten: Zeitlimit und keine Kostüme/Requisiten! Und: Nur Selbstgeschriebenes – ist ja klar! Die acht Bühnenpoet*innen wollen beim Reim in Flammen (eure Herzen) gewinnen – und dieses Mal vielleicht noch den Meisterschaftsstartplatz! – teilen den Schnaps am Schluss aber sowieso freundschaftlich, denn: „The points are not the point – the point ist poetry“ (Allan Wolf).

Dabei sind (u.a.):
Fabian Navarro (Wien / Oktober 2016)
Jule Eckert (Berlin / November 2016)
Björn Rosenbaum (Dortmund / Dezember 2016)
Louise Kenn (Leipzig / Januar 2017)
Jean-Philippe Kindler (Marburg / März 2017)
Benjamin Poliak (Essen / Mai 2017)
Florian Wintels (Bad Bentheim / Juni 2017)

featured artists: JURI

Musik: Tommy Licious
Moderation: Benjamin Weiß