test

SwaF pres. A Club Night with Friends

Start with a Friend steht für ein buntes und friedliches Miteinander.
Genau das lebt der Verein bei zahlreichen gemeinsamen Aktionen, in einer tollen Community mit Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen.

Am 28. Juli möchten wir gemeinsam mit Euch feiern!
Zusammen mit lokalen Live Acts werden wir im Club Bahnhof Ehrenfeld (CBE) eine musikalische Brücke zwischen Kulturen schlagen und bis in die Morgenstunden gemeinsam zu Musik aus allen Teilen der Welt tanzen. Denn, Musik und Rhythmus verbinden!
Neben der Brass- und Performanceband Druckluft werden der syrische HipHop Künstler
Amer Wakka sowie das internationale Musikprojekt True Harmony auf der Bühne stehen. Danach geht es weiter mit den DJs Big M und Desert.
Kommt vorbei, bringt eure Freundinnen und Freunde mit – alle sind eingeladen!

SwaF pres. A Club Night with Friends bildet den Auftakt zum antirassistischen Sommerfest des CBEs zu dem der Club auch am Samstag, den 29. Juli, zum Summer of Love einlädt. Dann zu Fußballturnier, Musikprogramm und Partynacht!
Weitere Infos zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/656324271230078/

Start with a Friend ist eine junge gemeinnützige Organisation, die Austausch und Freundschaft zwischen Geflüchteten und Einheimischen ermöglicht.
2014 in Berlin gegründet, konnten wir bereits in 15 Städten Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen in Tandems zusammenbringen und damit vielfältige Begegnungen auf Augenhöhe schaffen – so auch in Köln.
Seit März 2016 ist Start with a Friend auch in der Domstadt aktiv. Mit über 500 Tandems ist eine lebendige und bunte Community gewachsen, in der regelmäßig gemeinsam gekocht, verzällt und gefeiert wird.

Druckluft

Bunte Anzüge, glitzernde Kleider, heiße Musik
PLUS eine Röhrentrommel: Das ist Druckluft – Die Brass- & Performanceband!
Geboren als Schülerband am Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn, sind sie seit Ende 2014 im Karneval und auf allen Arten von Feiern, Festen und Partys unterwegs.
Und dabei immer 111% Live, 111% Bunt und 111% Stimmung!

Amer Wakka

Amer Wakka ist HipHop Künstler aus Damaskus, Syrien. In seinen Songs setzt sich Amer Wakka mit politischen und gesellschaftlichen Problemen auseinander. Er kritisiert, beleuchtet und prangert an – denn viel erzählen kann er – seit seiner Flucht im Jahre 2015 lebt Amer in Deutschland, doch bleibt seiner Muttersprache treu – Rap Arabi fi Almania – Arabischer Rap in Deutschland. Seine Songs sind geprägt von der Energie seiner Stimme und traditionell arabischen Samples. Seit 2013 arbeitet Amer mit der Agentur Bezirk Zwo zusammen.

True Harmony

True Harmony – ist ein internationales Musikprojekt zweier junger Musiker:
Unter dem Pseudonym „Water Company“ schreibt und komponiert der Kölner Singer/Songwriter Philipp Dreger eigene Indie-Pop/Folk Musik. Marc Melhem hat bereits in seiner Heimatstadt Damaskus Texte geschrieben und vertont, die sich immer wieder um das Thema Liebe drehen. Als Musikprojekt performen die beiden nun zusammen und laden stets weitere Künstler dazu ein, ihre gefühlvollen, englisch-arabischen Songs zu begleiten und mitzugestalten.