RS80236_C771331-R1-00-32A-lpr

Lethal Bizzle

Die Straßengeschichten über East London und die deutlichen Texte über Gewalt, die der britische MC Lethal Bizzle erzählt, sorgen für Kontroverse aber auch für eine unglaubliche Popularität unter Fans von Garage und Grime im ersten Jahrzehnt nach der Jahrtausendwende. Lethal B (geboren Maxwell Ansah) war schon in früher Jugend von der intensiven Energie der Rave-Partys fasziniert und liebte die Geschwindigkeit des Drum’n’Bass. Künstler wie Roni Size und Shy FX gaben ihm die ersten eigene musikalische Impulse und auch der Hip-Hop aus dem New York der frühen 90er Jahre sprach ihn an. Bizzle wurde zu einem der beliebtesten Underground-Künstler des Vereinigten Königreichs und steckte die Hauptlast der wachsenden Gegenattacken gegen Grime-Musik, die von der Presse und einigen politischen Kritikern herrührten, ein. Im Oktober holen wir Lethal Bizzle mit seiner EP „You’ll Never Make a Million from Grime“ für drei Shows nach Deutschland!