Youngblood Brass Band

1997 gegründet, ist die Youngblood Brass Band ein Fusion Brass Band, die heute aus elf Mitgliedern besteht. David Henzie Skogen (Gesang, Rap) und Nat McIntosh(Sousaphon) von der Highschool in Madison, Wisconsin trafen als Gründer zunächst auf Josh Smith (Trompete), Ben McIntosh (Posaune), Jason Smith (Schlagzeug), Mark Chilson (Posaune), Garrick Witte (Trompete), Vinnie Okada (Alt-Saxophon), Matt Picket (Posaune), Brian Berkin (Saxophon), Chuck Wagner (Trompete), Joe Galtz , (Posaune)Matt Miller (Posaune), Mike Bonan (Trompete), Matt Rappaport (Percussions), Carl Bartsch (Tenorsaxophon) und Jason Flaks (Schlagzeug), mit denen sie zunächst unter dem Namen One Lard Biskit Brass Band auftraten. Das junge Ensemble spielte zunächst traditionelle amerikanische Blasmusik.

Bald aber machten sich starke Einflüsse aus dem Hip-Hop-, Jazz- und Funkbereich bemerkbar. Die Band reißt zunehmend musikalische Genregrenzen ein und verbindet sehr unterschiedliche Stile zu einem einzigartigen Stilmix. Besonders die eigenwilligen Basslinien von Nat McIntoshs Sousaphon macht die Musik unverwechselbar. Die Gruppe arbeitet unter anderem mit dem Rapper Talib Kweli, sowie mit Mike Ladd und Ike Willis zusammen. In den folgenden Jahren (2000-2005) kann sich die Gruppe großem Interesse und einer mittlerweile außerordentlich großen Zuhörerschaft erfreuen.