BAS

Abbas Hamad, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Bas ist das neue Aushängeschild von Dreamville Records. Genauso einen rasanten Karriereleiter-Aufstieg wie sein „Mentor“ J. Cole, sollte Bas mit seinem verdammt nicen Stil – irgendwo einzuordnen zwischen Jay Electronica und Schoolboy Q – mühelos hinlegen. Auf dem kürzlich erschienenen „Album Of The Year“-Freestyle von J. Cole rappt dieser schon: „Next up to bat is my ni**a Bas“. Und so sieht’s auch aus, denn am 24. August erschien Bas‘ neues Album „Milky Way“. Seine Alben „Last Winter“ und „Too High to Riot“ überzeugten ja schon sowohl Fans als auch Kritiker. Und spätestens seit seinem splash! Auftritt wissen wir, dass Bas auch live die Massen begeistern kann. Im März 2019 holen wir ihn dann für zwei Shows nach Köln und Berlin!